Jetzt ist Zeit, neu zu denken und alte, auf Verschwendung basierte Geschäftsmodelle zu revolutionieren. Unser Ziel ist es die Logistik von Lebensmittel über intelligente Mehrwegsysteme zu organisieren und qualitätsrelevante Daten entlang der Food-Supply-Chain zu vernetzten.

 

 

 

 

 

Die Qualität von Speisen ist eine Funktion der richtigen Temperatur und Zeit über den gesamten Food-Prozess. Mit CHECK HACCP können diese qualitätsrelevanten Faktoren nicht nur digital transparent dokumentiert werden, sondern Arbeitsaufwände erleichtert und Prozesse optimiert werden.

 

 

Prozesstransparenz und -organisation ist die Lösung, um die Verschwendung von Lebensmitteln und deren Verpackungen abzustellen – durch ein intelligentes System mit Standards. Das Ziel ist es mit jedem Prozessbeteiligten den Wert des Lebensmittels zu steigern, von der Herkunft bis zu den Rezepturen, den Inhaltsstoffen und Allergenen – digital dokumentiert über vorgelagerte Verarbeitungsstufen und langfristig bis zum Gast selbst.

 

 

Die CHECK Services bilden eine umfassende, automatisierte Cloud-Plattform, um Informationen über die Lagerbedingungen und Organisation von Food, von der Produktion bis auf den Teller transparent zu verfolgen, zu sammeln und zu distribuieren. Das speisewerk ist die urban centralkitchen des Industrieareals urbanharbor in Ludwigsburg. Neben der täglichen Verpflegung der dort ansässigen Firmen, beliefert das speisewerk regionale Gare-Einrichtungen wie Kitas und Schulen mit regional, frischen Lebensmitteln. Das urbane Gastronomiekonzept wird durch die digitale Plattform CHECK CLOUD und der physischen Infrastruktur des Partners Rieber ermöglicht. Die Identifikation des GN-Betriebsystems organisiert den Mehrwegkreislauf vom Gastronom auf den Teller, mit gleichzeitiger Einstellung des Einwegverpackungsmülls und Reduzierung der Lebensmittelverschwedung. Nur durch die digitale Erfassung der rechtlich vorgeschriebenen HACCP-Daten kann Transparenz und Vetrauen in das Lebensmittel gewährleistet werden.

 

 

Die CHECK CLOUD ist eine offene herstellerunabhängige Plattform für unterschiedliche Leistungspartner mit individuellen Expertisen. Durch diese Kollaboration entstehen vielfältige Lösungsansätze, um frisches Essen vom Acker auf den Teller ohne Verschwendung und ökonomischen Druck zu ermöglichen.